Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.01.13 15:38
    Machst du ne Klassenfahr
   11.01.13 15:39
    11/08 ????
   29.01.13 13:35
    dann gehen wir ganz oft
   29.01.13 13:53
    i like{Emotic(smile)}
   27.02.13 03:05
    It is appropriate time t


http://myblog.de/tobsias

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

22.-26. Januar

 22.:

- Ankunft in Airlie Beach 

- weitere Fahrt planen: erste schlechte Nachtrichten --> Wetter soll aufgrund des Tropenmonus schlechter werden --> daher machen wir statt einer mehrtägigen Yachtfahrt zu den Whitsunday - Islands nur eine Tagestour am nächsten Tag

- im Pool rumchillen 

- Abends: Bei "Dominos" Pizza essen 

23.: 

- die Whitsunday - Tour wird trotz Regen zu einem vollem Erfolg.  Das Rafting zu den Inseln bereitet uns gehörigen Spass, zumal wir dort auf den schönsten Strand (mit dem weißesten Sand) treffen, den ich je gesehen habe. Haben trotz dem Regen jede Menge Spass, machen Bilder und malen uns aus wie toll es wohl sein muss an einem schönen Tag herzukommen Anschließend sind wir noch an 2 spots Schnorcheln

- abends schauen wir gemütlich das Australian Open Viertelfinale Tsonga gegen Federer 

- nachts 14 stündige Busfahrt nach Hervey Bay 

24. 

- es regnet den ganzen Tag 

- erster Anflug von Heimweh 

- abends: im Gemeinschaftsbereich mit Schweden, Franzosen und Holländern rumchillen 

25. 

- angedachte 3 Tage 2 Nächte Tour auf Fraser -Island, die größte Sandinsel überhaupt

- es regnet den ganzen Tag 

- Aktivitäten: schwimmen und Wasserball mit der bunt gemischten Gruppe und anschließend eine Wanderung durch den Regenwald

- abends: unser Guide offenbart uns, dass am 26. aufgrund des Wetters keine Tour stattfinden wird, sie eventuell übermorgen fortgesetzt werden könnte und wir uns entscheiden müssen ob wir bleiben wollen oder ein Teil unseres Geldes zurückbekommen--> die meisten anderen bewaffnen sich mit Alkohol um den Wetter zu trotzen bzw. sich für den Australian Day am 26. einzudecken, wir passen da uns 20 (!!!) Euro für einen (!!!) Sixer Becks doch etwas zu viel ist^^von daher gönne ich meiner Leber mal etwas Urlaub, hat sie sich auch mal verdient

- schauen uns mit Schweizern das Halbfinalaus von Federer gegen Murray an und spielen Billard

- entscheiden uns am nächsten Tag die Insel zu verlassen, da uns das Ganze etwas zu unsicher ist und wir aufgrund fehlendem WiFi nicht weiter planen können

- der Australian Day, wieder zurück in Hervey Bay, startet sehr verregnet und die Aussichten sind für die nächsten Tage ziemlich schlecht... sind unsicher wie wir weiter verfahren sollen (bleiben/ Noosa/ Brisbane)                                                           Wahrscheinlich lassen wir den schönen Strand in Noosa /Sunshine Coast aus und fahren direkt nach Brisbane (falls die Busse überhaupt fahren...)                                                            kann man wohl nicht ändern, müssen wir wohl aussitzen und hoffe dass es bald besser wird!Zumindest gibt es hier wieder internet
26.1.13 05:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung